Spielbericht vom 24.03.2019

HSG Freiburg II vs. HSV Schopfheim 22:40 (8:20)

 

HSV zurück in der Spur!

Das Spiel startete mit einer 1:0 Führung durch die Heimmannschaft,
dies sollte bis zum Spielende gleichzeitig auch die letzte Führung für
die Freiburger sein. Nach direktem Ausgleich zum 1:1 zeigte der HSV seine gesamte
offensiv Gewalt und ein hohes Tempospiel, sodass die Gäste in der 14. Spielminute beim Stand von 3:10 ihre erste Auszeit nahmen. Nach der Auszeit ging es jedoch weiter wie davor und die Schopfheimer verlängerten ihren Lauf ohne Gegentor um weitere 5 Minuten bis zum Spielstand von 3:13. Danach kamen dann die Freiburger wieder ein wenig ins Spiel und verkürzten zum 6:13, vier Minuten später waren die HSVler jedoch wieder mit 10 Toren in Führung. So zog es sich durch das gesamte Spiel, auf einige schwache Minuten folgte ein Feuerwerk an direkten Gegenstößen, zweiter Welle, schneller Mitte und schön herausgespielten Toren aus dem 6 vs. 6.
Alles in allem eine gelungene Auswärtsfahrt nach Freiburg und der richtige Impuls für den Saisonendspurt und den Kampf um die Meisterschaft!


Es spielten und trafen:
Jonas Muser, Torsten Michel (10), Felix Iwertowski (1), Tim Schmidt (3),
Felix Wendland (6), Erik Frisch (3), Felix Lay (3), Florian Förster (5 -> bei ca 8 Minuten Einsatz :O), Fabian Bühler (2), Marvin Marqua, Calvin Sigl (6), Alessandro De Simone, Andreas Frische (1)

Trainerteam: Jochen Schmidt, Giuseppe de Simone, Florian Förster

Vielen Dank an dieser Stelle für unseren stylischen Poloshirts, an @sportlehr und Florian Förster!
Vielen Dank an dieser Stelle für unseren stylischen Poloshirts, an @sportlehr und Florian Förster!