Spielbericht vom 23.11.2019

HSV Schopfheim vs DJK Bad Säckingen   27 : 20    ( 15 : 7 )

D-Jugend weiterhin verlustpunktfrei

Am Samstag fand in der Eberthalle das Rückspiel gegen die DJK Bad Säckingen statt. In einer jederzeit fair geführten Partie behielt der HSV wieder die Oberhand.

Gleich zu Beginn der Begegnung zeigten die Jungs wer Herr im Haus ist. Von der ersten Minute waren alle hellwach und eroberten in der Abwehr schnell einige Bälle. Binnen zwei Minuten stand es 3:0 und der gegnerische Trainer zog sofort die Auszeit. Zwar vielen ab dort Gegentreffer, welche allerdings durch Abpraller entstanden sind. Im weiteren Verlauf wurde das Ergebnis schnell deutlicher, so dass frühzeitig damit begonnen werden konnte durch zu wechseln. Auch in ungewohnter Besetzung und teilweise auf ungewohnten Positionen fanden die Schopfheimer vorne Lösungen und konnten so Tor um Tor erzielen. Mit einer sicheren 8-Tore-Führung ging es in die Pause.

Die Mannschaft zeigte heute eine geschlossene Mannschaftsleistung, so dass zu keinem Zeitpunkt ein Zweifel an einem Erfolg aufgekommen ist. In manchen Spielen gegen stärke Gegner musste der ein oder andere etwas zurück stecken. Am heutigen Tag konnte diesen Spielern mehr Einsatzzeit gegeben werden. Auf allen Positionen fanden sie in der zweiten Halbzeit weiterhin Lösungen. Immer wieder wurden freie Wurfmöglichkeiten geschaffen und insgesamt neun Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

In der Abwehr wurde in der zweiten Halbzeit nicht mehr ganz so konsequent verteidigt und so pendelte der Torabstand zwischen acht und fünf Treffern. Am Ende konnte der HSV dieses Spiel verdient gewinnen. Am kommenden Wochenende geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Weil. Nur mit einer konzentrierten Leistung wird es möglich sein auch in diesem Spiel zu bestehen.

Es spielten:   

Colin, Ben, Maximilian, Paul, Sandro, Jonathan, Seymen, Simon, Artur, Mika, Nick, Sören