Spielbericht vom 17.11 & 25.11.2018

Spielbericht der A-Mädchen vom 17.11.2018 SG Kenzingen/Herbolzheim vs. HSV Schopfheim  20:32 (7:17)

Am Samstag den, 17. November 2018 hatten die A-Mädchen vom HSV Schopfheim wieder ein Auswärtsspiel, dieses Mal mussten wir gegen die SG Kenzingen/Herbolzheim ran.
Die Partie wurde am frühen Nachmittag um 12:40 Uhr angepfiffen. Die Mädels wussten das sie sich von Anfang an konzentrieren, und in der Abwehr gut stehen müssen. Wir konnten uns von Anfang an gut absetzten und somit stand es in der 8. Minute 0:6 für unsere Mädels. Doch wir waren trotzdem nicht richtig wach und immer wieder wurden unnötige Bälle weggeworfen, sodass die SG Kenzingen/Herbolzheim die Chance hatten näher an uns ran zu kommen. Somit ging es 7:17 in die Halbzeit. Nach einer kurzen Besprechung mit unseren Trainern Thilo und Alex gehen wir wieder voll motiviert in die zweite Halbzeit und mit dem Willen 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen.
Die zweite Hälfte wurde angepfiffen wir waren trotzdem noch sehr unkonzentriert und die SG Kenzingen/Herbolzheim nutzte das aus um weitere Tore zu werfen.
Doch in der 38. Minute drehen wir den Spieß um und treffen zugleich 6x hintereinander das Tor und holten somit eine 10:24 Führung. Es waren noch 15 Minuten zu spielen, nun heisst es nochmal alles geben. Am Schluss gewannen die A-Mädels das Spiel mit 20:32 und holten sich somit die 2 Punkte aufs Konto.
Wir bedanken uns bei Ronja, Maja und Neele für die Unterstützung.

Es spielten:  Hanna Ohlsen (TW), Amelie Mahlbacher(3), Ronja Fee von Mücke(3), Selina Zeiser(4), Maja Brüderlin(1), Neele Gamp(1), Celina Gruber(4), Tina Kwenzer(11), Tessa Kengen(3), Sophie Füchsel(2)



Spielbericht der A-Mädchen vom 25.11.2018 HSV Schopfheim vs. HBL Heitersheim 25:20 (15:10)

Am Sonntag den, 25.November 2018 hatten die A-Mädchen die HBL Heitersheim zu Gast in der Friedrich-Ebert-Sporthalle. Die Partie wurde um 13:30 Uhr angepfiffen. Die Gäste sind auf dem 5.Platz, das aber nichts zu heissen hat denn sie hatten erst zwei Spiele, eins gewonnen und eins Unentschieden. Da wir diese Runde noch nicht gegen die HBL Heitersheim gespielt haben, wussten wir nicht was auf uns zukommen wird. Das Aufwärmen war Klasse und somit konnten wir konzentriert in das Spiel starten. Am Anfang konnte sich keiner richtig absetzten und auf beiden Seiten gab es unnötige Fehler die nicht sein mussten. Zur Halbzeit stand es dann 15:10 für unsere A-Mädels. Nach einer Besprechung mit den Trainern in der Kabine ging es weiter. Auch in der zweiten Halbzeit war es schwer das Runde ins Tor zu bringen, doch wir fanden manchmal gute Lücken und holten somit auch weitere 7 Meter heraus die wir nicht immer verwandeln konnten, da die Torhüterin der Gäste sehr gut gehalten hat. Somit ging es am Schluss mit 25:20 für unsere A-Mädels aus und konnten weiter Punkte aufs Konto sichern.

Am 8.12.18 haben wir das nächste Auswärtsspiel gegen die SG Könd/Teningen um 11:05 Uhr


Es spielten: Hanna Ohlsen(TW), Amelie Mahlbacher(1), Tessa Kengen, Ronja Fee von Mücke(3), Selina Zeiser(3), Maja Brüderlin(1), Neele Gamp, Celina Gruber(2), Tina Kwenzer(9), Emma Hauschel, Leonie Müller(1), Olivia Erdem(3), Sophie Füchsel(2)